Hamburger Baurechtstag:
Die Veranstaltungen
Bau ImmobilienrechtBau ImmobilienrechtBau ImmobilienrechtBau ImmobilienrechtBau ImmobilienrechtBau Immobilienrecht
2. Hamburger Baurechtstag am 31.10.2007

 

“Der Bauvertrag – ein unkalkulierbares Risiko?“

Zusammenfassung:

Es ist ein Punkt stetiger Kritik, dass den Auftragnehmern durch die Auftraggeber immer wieder unzumutbare Risiken aufgebürdet werden. Diese Thematik war Gegenstand des 2. Hamburger Baurechtstages. Er befasste sich mit der Frage, welche bauvertragstypischen Risiken der Auftragnehmer zu tragen hat, und wie sich deren Übertragung in der Praxis darstellt.

Grußwort:

  • Gunther Bonz
    Staatsrat der Behörde für Wirtschaft und Arbeit

Es referierten:

  • Richard Lisker
    ReGe Hamburg Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH Projektleitung Elbphilharmonie
    Die Ermittlung des vertraglichen Leistungsumfangs bei der Ausschreibung komplexer Bauvorhaben
  • Dipl.-Ing. Ralf Waller
    Leiter Technische Dienste HOCHTIEF Construction AG, Niederlassung Civil Engineering and Marine Works, Hamburg
    Die Ermittlung des vertraglichen Leistungsumfangs bei der Ausschreibung komplexer Bauvorhaben
  • Dipl.-Ing. Olaf Demuth
    Techn. Dir. Leitung Ed. Züblin AG, Direktion Nord
    Die bauvertragstypischen Risiken und deren (Über-)Tragung in der Praxis
  • Dietmar Lampe
    Rechtsanwalt, Rechtsanwälte Heiermann Franke Knipp, Hamburg
    Die Risikotragung nach der vertraglichen Leistungsbeschreibung
  • Klaus Heinzerling
    Rechtsanwalt, Kanzlei HECKER, WERNER, HIMMELREICH & NACKEN, Leipzig
    Die Haftung des Planers/Architekten für Fehler der Ausschreibung
  • Stefan Leupertz
    Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf, Lehrbeauftragter für Bauvertragsrecht an der Technischen Universität Dortmund
    Der vereinbarte Leistungsumfang und der geschuldete Werkerfolg Bauvertragliche Risiken und Risikoverteilung


Podiumsdiskussion mit den Referenten und

  • Dr.-Ing. Friedrich W. Oeser
    Vorstandsvorsitzender des Bauindustrieverbandes Hamburg
    Moderation
  • Hartmut Wegener
    Geschäftsführer, ReGe Hamburg Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH